Was macht die Kleidung von Stone Island so besonders?

Stone Island ist eine Marke, die immer beliebter wird. In den letzten Jahren hat sich die Marke in den Niederlanden als Hersteller von Markenkleidung im höchsten Segment bewährt. Das Unternehmen verfolgt jedoch einen etwas anderen Ansatz bei der Herstellung von Kleidung als viele Bekleidungsmarken. Während die meisten Bekleidungsmarken von einer Zielgruppe ausgehen und die Kleidung um diese herum produzieren, verbessert Stone Island ständig Materialien und Prozesse. Auf diese Weise kreiert die Marke Kleidung, die progressiv ist und von anderen Marken einfach nicht produziert werden kann. Diese Innovation hat das Wachstum und die starke Position der Marke sichergestellt.

Geschichte von Stone Island
Stone Island ist eine Bekleidungsmarke aus Italien, die 1982 von Massimo Osti gegründet wurde. Innerhalb eines Jahres wurden 50 % der Marke von Carlo Revetti übernommen und 10 Jahre später das gesamte Unternehmen übernommen.

Die Macht von Stone Island
Die Stärke der Marke liegt nach eigenen Worten in ihrer „einzigartigen Fähigkeit, am fertigen Kleidungsstück zu arbeiten“. Die Bekleidungsmarke experimentiert in ihrem Farblabor ständig mit Farbstoffen und Behandlungen. Hier befindet sich eine Abteilung für fortschrittliche Technologie, die im Laufe der Jahre über 60.000 verschiedene Färberezepte entwickelt hat.

Stone Island gilt als die Marke, die „das gemeinsame Verständnis von Sportbekleidung definiert hat“. Die Marke ist besonders bei jüngeren Generationen beliebt und sie sehen die Marke oft als Bezugspunkt. Die Kleidungsstücke sind stilvoll und militaristisch, sowie sehr bequem und langlebig.

Leave a Reply

Your email address will not be published.